Eröffnung Usatalradweg

Samstag, 24. September 2016, 12.00 – 16.00 Uhr
Ort: NABU-Garten, Friedberg (Nähe Kinderfarm Jimbala)

Die Umweltwerkstatt öffnet im Rahmen der Eröffnung des Usatalradwegs ihren NABU-Garten in Friedberg - dort gibt es diesmal viele Spezialitäten rund um die Streuobstwiese. In direkt Nachbarschaft auf der Kinderfarm Jimbala steht das Solar-Café der Umweltwerkstatt und bietet Kaffee und Kuchen zum Verkauf.



Wohnraum schaffen

Nistkastenbauaktion am Alten Rathaus Assenheim (Wirtsgasse 1)
Sonntag, 25. September 2016, 15.00 – 17.00 Uhr

Im Rahmen des Projekts „Niddatal: Ab in die Gärten“ bietet die NABU Umweltwerkstatt Wetterau eine Bauaktion für Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und Wildbienen an. Gegen Materialkostenerstattung können alle selbst gebauten Nisthilfen mitgenommen und im eigenen Garten aufgehängt werden.

 

Ausbildung zum NABU Naturführer

Die beliebte Ausbildung zum NABU-Naturführer wird jährlich angeboten. In sechs Modulen werden die Grundlagen des Naturschutzes und der Umweltpädagogik vermittelt: Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten sowie Naturschutzprojekte der Wetterau. Bei der Ausbildung liegt auch ein besonderer Schwerpunkt beim Kommunikationstraining: Wie kann die eigene Begeisterung für die Natur anderen Menschen erfolgreich vermittelt werden?

Mit diesem Angebot will die Umweltbildungseinrichtung insbesondere Mitglieder der örtlichen NABU-Gruppen, aber auch Lehrer, Erzieher und weitere Interessierte fit für Führungen machen. Damit soll das Netzwerk erweitert und der zunehmenden Nachfrage nach Angeboten in Natur und Landschaft Rechnung getragen werden. Den NABU-Naturführern kommt die wichtige Rolle der Sensibilisierung für Belange des Naturschutzes, aber auch der Besucherlenkung zu. Gerade in sensiblen Bereichen der Landschaft sollen Menschen zwar nicht ganz ausgeschlossen, aber grundsätzlich so geführt werden, dass Tiere und Pflanzen nicht geschädigt oder gestört werden.

Mit einer kleinen Abschlusspräsentation können die Teilnehmer ihr neues Wissen dann unter Beweis stellen. Alle Absolventen erhalten ein Zertifikat und einen Ausweis als NABU-Naturführer. Wer Interesse hat, kann anschließend als Referent bei der Umweltwerkstatt mitarbeiten.
Die Fortbildungsreihe ist Teil des Projektes „ZukunftsBotschafter“ der Umweltwerkstatt, das als UN-Dekadeprojekt von der UNESCO ausgezeichnet ist.

Im Anschluss an die Fortbildungsreihe besteht im Rahmen eines Aufbaukurses die Möglichkeit der Spezialisierung zum „Bibermobilisten“.
 
Wer Interesse hat, kann sich zunächst bei der Informationsveranstaltung am 19. Januar 2017 um 20 Uhr im Alten Rathaus Assenheim ein Bild machen. 
 
Eine Informationsbroschüre finden Sie hier:
 
Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen.

Ein Renner im Shop: Die handbemalte Motivtasse mit den Tieren der Wetterau

Ein reich bestückter Shop mit guten Büchern, leckerem Honig aus der Region, den besten Biber-Frühstücksbrettern Hessens und neuerdings mit der superschönen Motivtasse erwartet Sie in der Umweltwerkstatt im alten Rathaus Assenheim (Wirtsgasse 1; Mo.-Fr. 8-13 Uhr und auf Vereinbarung). Zum Preis von nur 9,95 EUR gibt es die exklusive und limitierte Mila-Tasse zu kaufen. Bei Bedarf werden die Artikel auch zugeschickt.

Der Permakultur-Garten

Der Permakultur-Garten - Grundlagen, Planung, Gestaltung

Samstag, 24. September 2016, 09.30 – 16.00 Uhr
Ort: Dottenfelderhof, Bad Vilbel
Kostenbeitrag: 55 €
Referent: Dipl. Agr. Ing. Martin Kern
Anmeldung erforderlich

In diesem eintägigen Seminar erlernen Sie Aspekte einer Lebensraumgestaltung, durch die Mensch, Tier und Pflanze im Einklang miteinander dauerhaft lebensfähig sind. Anhand von praktischen Beispielen erfahren Sie über den Anbau von biologischem Gemüse, Mischkulturen, Bodenfruchtbarkeit und ökologischen Zusammenhängen in Ihrem eigenen Garten.


Herbstferien: Wilde Woche

Unsere letzte Woche Ferienspiele für 2016 findet vom 17. Oktober bis 21. Oktober in Niddatal-Assenheim jeweils von 9 bis 14 Uhr statt. Treffpunkt ist das Lehrbiotop (am verlängerten Steinweg).

In dieser Woche erkunden wir mit Euch die geheimnisvolle Tierwelt zu unseren Füßen und kochen Marmelade aus wilden Früchten. Wir erleben, wie wilde sechs- und achtbeinige Tiere in Feld und Wiese unterwegs sind, werden zu Wilden im Wald und erfahren die Kraft wilder Kräuter. Wenn Ihr Lust auf wilde Natur habt, seid Ihr hier richtig.

Anmeldeforumular Herbstferienspiele 2016

Veranstaltungsprogramm 2016

Druckfrisch finden Sie hier ab sofort unser Veranstaltungsprogramm für 2016 als PDF Download.
Wir haben wieder ein Paket an spannenden, interessanten und lehrreichen Veranstaltungen gepackt. Dabei sind Klassiker wie unsere Fledermauswanderungen, Exkursionen mit dem Bibermobil und das beliebte Wiesenfrühstück mit Vogelstimmenwanderung. Einen Schwerpunkt der vielen neuen Vorträge, Seminar und Exkursionen liegt dieses Jahr im NABU-Garten. Dort gibt es nahezu monatlich interessante Angebote zum Mitmachen. Mit mehreren Veranstaltungen gut vertreten sind dieses Jahr auch die Themen Boden und Flüsse. Aber wir haben auch zahlreiche neue Vorträge und Formate: Vom Jahresvogel 2016 Stieglitz bis zum Schneeleoparden, vom Natur-Yoga bis zur Fotowanderung und der 14tägigen Kindergruppe.
Bei einem Besuch in unserem Assenheimer Büro im Alten Rathaus können Sie den Flyer auch gerne abholen und sich gleichzeitig die aktuelle Bilderausstellung anschauen sowie im NABU-Shop stöbern. Oder Sie rufen uns einfach an unter 06034-6119 und wir schicken Ihnen den Flyer zu.